Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Syma X5C Explorer Drohne Test

Syma X5C Explorer

Syma X5C Explorer
Syma X5C Explorer

Unsere Einschätzung

Syma X5C Explorer Test

<a href="https://www.drohne.net/syma/x5c/"><img src="https://www.drohne.net/wp-content/uploads/awards/597.png" alt="Syma X5C Explorer" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungseigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • HD Kamera mit Tonaufzeichnung
  • Motor-STOPP-Funktion & Akku-Warner
  • 360° Flip Funktion

Vorteile

  • für Anfänger gut geeignet
  • ordentliche Verarbeitung

Nachteile

  • schlechte Kamera

Technische Daten

Marke / HerstellerSyma
ModellX5C Explorer

Die Syma X5C Explorer ist mit einer Kamera versehen worden und wartet mit einem umfangreichen Lieferumfang auf. Die Steuerung gestaltet sich anfangs aber etwas schwierig und auch die Kamera ist nicht immer gut zu gebrauchen. Trotzdem ist es das ideale Einsteigermodell – warum zeigt ein Blick in die Bewertungen der bisherigen Käufer auf Amazon.

Ausstattung

Mit einer Akkuladung kommt man rund 10 Minuten aus, einen zweiten Akku gibt es hier nicht, diesen muss man sich gesondert kaufen oder man kauf die Variante mit einem 2. Akku. Die Abmessungen der recht großen Drohne betragen 31,5 x 31,5 x 7,5 cm (L x B x H), des Weiteren ist die Drohne mit einer 1,2 Megapixel-Kamera ausgestattet. Eine 4 Gigabyte SD-Speicherkarte gibt es ebenfalls dazu. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Nutzungseigenschaften

Bis die Fernbedienung Funkkontakt zur Drohne aufbaut, könne es mitunter schon einmal wenige Minuten dauern, was dann auf Dauer schon als recht störend empfunden werden kann, schreiben die Kunden auf Amazon. Hat das Verbinden dann geklappt zeige sich, dass die Steuerung doch gar nicht so einfach von der Hand gehe, wie man zunächst annehmen mag. Hier brauche es schon eine gewisse Zeit und Übung, bis man die Drohne gekonnt in der Luft halte. Habe man den Dreh raus, liege dieses Modell recht gutmütig in der Luft.

» Mehr Informationen

Des Weiteren liefere die Kamera bei sehr hellen Lichtverhältnissen annehmbares Videomaterial, aber eben auch nur wirklich dann. Sobald die Lichtverhältnisse schlechter werden, würden auch die Videoaufnahmen darunter leiden, so die Kunden. Die Fotofunktion sei hingegen ohnehin nicht zu gebrauchen, denn hier scheint die Bildqualität zu jeder Zeit miserabel. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Unter dem Strich ist diese Drohne ein gutes Einsteigermodell, das vor allem mit einem gutmütigen Verhalten bei den Kunden punkten kann. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Fazit

Für einen Preis von knapp 60 Euro hätten wir uns eine bessere Kamera gewünscht. Ansonsten gibt es an der Drohen von Syma nicht viel zu meckern, wenngleich HighEnd natürlich anders geht. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 1.0 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Syma X5C Explorer

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 20.08.2019 um 05:28 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Syma X5C Explorer gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?